Wilkommen kleiner Mann 🖤

Heute mal ein kleiner Bericht aus unserem täglichen Leben. Kürzlich ist unsere kleine Familie um ein wundervoll flauschiges Herz reicher geworden. Der kleine Pelz heißt GISMO. Darf ich vorstellen :

Hallo, ich bin Gismo, ein blue tabby Maine Coon Kater, wobei Ihr das blue tabby einfach ignorieren könnt, denn das hat sich mein Körper (bisher jedenfalls) anders überlegt 😅)

Wir sind für den kleinen Spatz bis kurz vor die Grenze zur Schweiz gefahren, um ihn dort in seinem ursprünglichen zu Hause zu besuchen. Er hat sofort unser Herz erobert. Und obwohl wir noch in Trauer um unseren kürzlich verstorbenen Lemmy waren (und immernoch sind), kamen wir nicht drum herum, sofort zuzusagen und einen festen Termin auszumachen, wann wir den süßen Flauschepelz abholen und in unserer kleinen Familie aufnehmen dürfen. Wir waren voller Vorfreude und können unser Glück mit ihm bis heute nicht fassen. Er ist jetzt seit circa zwei Monaten bei uns und verzaubert uns täglich mit seinen beeindruckenden Charakterzügen.

Ja so sitze ich am liebsten da, mit Lulatschbeinen und  Pfannkuchenbauch 😆

Er zeigt uns so viele Seiten von sich und gräbt sich damit von Tag zu Tag tiefer in unsere Herzen.

Ob es nun seine süße Schnute ist, die durch die Asymmetrie besonders putzig aussieht oder sein watscheliger Gang, der sehr dem Bewegungsapparat eines Schäferhundes ähnelt. Alles ist einfach besonders an ihm ❤️

Am allerliebsten apportiert er und hält uns damit auch des Nachts manchmal wach. Sitzt man in der Hocke, kommt er mit seinem Spielzeug zurück geflitzt und schiebt sich damit unter einen drunter – nicht zu vergessen die kleine Pfote, die direkt Kontakt zu uns sucht um zu sagen „ich bin hier“.

Wenn er irgendetwas rascheln hört, kommt er sofort angerannt (auch wenn er im Tiefschlaf war 😂) und mauzt uns mit seinem fiepsigen Miau das Herz ganz warm. Sooo unendlich süß. Dann schlingt er sich seine kleine Kugel voll und ist glücklich 😊

Er ist der größte kleine Schnurribert der Welt. Kaum hat er Kontakt zu jemandem, wirft er gleich seinen Motor an. Ich liebe dieses warme Surren, es lässt mich runterkommen und macht einfach nur glücklich. Demnächst gibt es wieder mehr von dem kleinen Flauschepelz. Euch da draußen bis dahin alles gute und bleibt gesund ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star